elazığ escort kırıkkale escort sinop escort yalova escort eryaman escort bursa escort

SEO, Schema und HTML5

Schema & SEO Bild

Die Suchmaschinenoptimierung (SEO) gibt es schon seit einiger Zeit, und man kann mit Sicherheit sagen, dass sie eine der größten treibenden Kräfte hinter der Art und Weise ist, wie sich Technologietrends in der virtuellen Welt formen und weiterentwickeln. Seit Jahren tun digitale Vermarkter und Webentwickler ihr Möglichstes, um Websites zu erstellen, die von Suchmaschinen sofort erkannt werden, und so den Wert sowohl für Website-Besitzer als auch für Besucher zu steigern.

In diesem Bestreben haben sie eine breite Palette von Gadgets und Tools entwickelt, von der Nutzung von Social-Media-Plattformen bis hin zur Optimierung von Inhalten, Linkaufbau, Indexierung und so weiter.

Manchmal vergessen SEOs jedoch, dass es bei der Optimierung nicht nur um Links und Inhalte geht. Großartige Suchmaschinenoptimierung sollte jeden Aspekt einer Website betreffen, und der Website-Code ist keine Ausnahme. Schließlich ist sie der Motor der Website.

Dennoch kann eine semantisch kodierte Seite den Wettbewerbsvorteil bieten, den Vermarkter im Hinblick auf eine höhere Indexierung und eine genauere Indexierung im Allgemeinen suchen.

An dieser Stelle kommen Schema und HTML5 ins Spiel.

HTML5

Suchmaschinen haben sich von Anfang an in HTML verliebt, vor allem weil HTML für gut strukturierte semantische Inhalte konzipiert wurde, die den Kern einer Seite bilden. Als solches hilft es vielen Suchmaschinen zu finden, wo Stylesheets, Skripte, Bilder, Videos und viele weitere Abschnitte einer Seite oder eines Inhaltselements zu finden sind.

Das größte Problem bestand darin, dass Entwickler oft ihre eigenen einzigartigen Methoden verwendeten, um verschiedene Abschnitte von Seiten zu definieren, was es für Suchmaschinen fast unmöglich (naja, wirklich schwierig) machte, den Inhalt einer Seite zu bestimmen, wo sie genau das wollten.

Mit der Einführung von HTML5 wurden neue semantische Elemente hinzugefügt, um das Verständnis von Webseiten (sowohl für Entwickler als auch für Browser) zu verbessern und Elemente wie <div> oder <span> zu ersetzen, wo es keine Semantik gibt.

Obwohl HTML5 anfangs gemischte Kritiken von Entwicklern erhielt, die als „übermäßig komplex“ galten, ist die Zeit vergangen und es ist jetzt klar, dass seine semantischen Elemente und andere Funktionen für Websites und SEO-Bemühungen sehr nützlich sein können und Browsern und Benutzern das geben, wonach sie suchen .

Semantische HTML5-Elemente und ihre Verwendung

<header>       - Ein Element, das den Titelbereich eines Kapitels
_______________  oder Dokuments definiert
<main>         - Definition des Hauptteils (Inhalt) des 
_______________  Dokuments, ausgenommen Navigation, Fußzeilen 
_______________  oder andere globale Elemente
<nav>          - Wird verwendet, um Navigationsverknüpfungen zu
_______________  definieren
<article>      - Ein Teil des eigenständigen Inhalts im Dokument, 
_______________  z. B. ein Kommentar, Blog-Posts usw.
<section>      - Wird verwendet, um Abschnitte eines bestimmten                    
_______________ Dokuments zu definieren
<aside>        - Wird verwendet, um Inhalte zu definieren, die 
_______________  ohne den Hauptinhalt gefunden werden können.
<figure>        - Definition eigenständiger, unabhängiger Inhalte
_______________  wie Videos, Fotos oder Illustrationen
<mark>          - Wird verwendet, um Browsern zu helfen, wichtige
_______________   Inhalte oder hervorgehobene Inhalte zu 
_______________   identifizieren
<figcaption>   - Ein Element, das hilft, den Titel eines Bildes
_______________  zu bestimmen
<hgroup>        - Hilfe bei der Definition einer Gruppe von
_______________  Headern
<footer>        - Wird verwendet, um den Fußzeilenbereich zu
_______________  definieren
<time>          - Hilft die Zeit zu definieren

Wie hilft die Semantik?

Mit Identifizierung – wie oben erwähnt, sind semantische Elemente sehr hilfreich bei der Identifizierung der wichtigsten Teile einer Seite. Die Hummingbird-Engine von Google konzentriert sich beispielsweise auf die Konversation des Inhalts von Seiten, und die Verwendung von HTML5-Semantik hilft Hummingbird, die gesamte Seite besser zu verstehen. 

Besucher auf der Website halten

HTML5 kann helfen, Besucher länger auf einer Website zu halten, und je mehr Zeit die Besucher auf einer bestimmten Seite verbringen, desto höher ist das Ranking dieser Seite.

Hilft bei der Wiederverwendung oder Syndizierung von Seiteninhalten – Semantische Elemente fördern die Syndizierung von Website-Inhalten über Feeds. Das bedeutet, dass es mehr glaubwürdige „externe“ Links zu Ihrer Website gibt, was für den Pagerank sehr hilfreich ist.

Besseres Handling von Rich Content

Rich Content ist besonders gut für Seiten mit vielen Inhalten (Audio und Video).

Zusätzlich zur Semantik kann HTML5 Suchmaschinen helfen, wenn Ajax und URL die #! Für die Benutzerfreundlichkeit ist dies keine große Sache, aber es hindert Suchmaschinen daran, den Wert der Seite erfolgreich zu vermitteln, und kann auch Probleme bei der Indizierung verursachen. HTML5 löst dieses Problem, indem es die pushState-Methode verwendet, um das Browserverlaufs-Objekt zu manipulieren.

Schema

Schema ist ein Code, der zu Seiten hinzugefügt wird, um Browsern zu helfen, besser zu verstehen, was der Inhalt auf den referenzierten Seiten bedeutet, und nicht nur, was der Inhalt sagt. Um es ins rechte Licht zu rücken: Mit Schema können Suchmaschinen erkennen, ob sich eine „Chef“-Überschrift auf Fisch oder Musik bezieht. So können die Browser bessere Ergebnisse für ihre Nutzer liefern.

Wenn Websites Schema-Auszeichnungen verwenden, können Suchmaschinen dazu beitragen, den Nutzern einen besseren Nutzen und ein besseres Gesamterlebnis zu bieten, da die Auszeichnungen ihnen ein besseres Verständnis der Webseiten ermöglichen.

Warum ist das wichtig?

Zunächst einmal hat sich gezeigt, dass das Hinzufügen von Schema-Mikrodaten (die ursprünglich von Microsoft, Google, Yahoo und Maps entwickelt wurden) dazu beiträgt, dass Seiten in den SERP (Suchergebnisseiten) höhere Klickraten (Click-Through-Rate (kurz: CTR) erzielen als Seiten, die kein Markup verwenden. Und wir alle wissen, dass CTR ein entscheidender Faktor ist, wenn es um das Page Ranking geht.

Das Tagging wurde mit Blick auf die Nutzer entwickelt, um ihnen das Auffinden der gewünschten Seiten und Inhalte zu erleichtern, ebenso wie die vielen verschiedenen Mikrodatensätze, die speziell für verschiedene Arten von Websites und Informationen entwickelt wurden. Hier sind einige Beispiele:

  • Lokale Unternehmen
  • Restaurant
  • Artikel
  • Veranstaltung
  • Produkt
  • Dienst
  • Software-Anwendungen
  • Film
  • TV-Folgen
  • Buchbesprechungen

Wie oben erwähnt, sind dies nur einige gute Beispiele. Sie können auch alles andere finden, sogar Medikamentendosen.

Zusammengefasst

Es ist nun klar, dass SEO mehr ist als das, was man sieht, und Experten sollten sich nicht nur auf Linkbuilding, Inhalte und die Nutzung sozialer Kanäle erfassen. Es stimmt zwar, dass „Content is King“ im digitalen Marketing ist und daher eine Schlüsselrolle bei der Suchmaschinenoptimierung spielt, aber es gibt noch ein anderes Sprichwort: „Großartige SEO und Webdesign gehen Hand in Hand“. Es geht ein wenig tiefer als das, aber es erinnert SEO-Experten und Webentwickler gleichermaßen daran, dass ein einziges Website-Fundament und verschiedene strukturelle Aspekte einen bedeutenden Unterschied nicht nur darin machen können, wie Browser Ihre Inhalte einstufen und identifizieren, sondern auch darin, wie Ihre Besucher darauf reagieren.

Und schließlich sind Websites in erster Linie für Menschen gedacht – oder sollten es zumindest sein – und nicht für Suchmaschinen. Inhalte und Produkte sollten einen Wert haben und für die Kunden relevant sein. Wenn diese Kriterien nicht erfüllt sind, können auch die besten SEO-Praktiken und das beste Webdesign nicht dazu beitragen, dass ein Unternehmen Gewinne erzielt oder schneller wächst.

Wenn der Wert erst einmal vorhanden ist, können HTML5, Schema, Links auf sozialen Kanälen und Inhalte dazu beitragen, den Traffic zu erhöhen und Leads in wertvolle Kunden zu verwandeln.

Alles in allem sollten Sie nie vergessen, dass Ihre Kunden Ihre Priorität sein sollten, Suchmaschinen sind vielleicht erst an zweiter Stelle zu nennen.

Bilder und Videos sollten besser durchsuchbar sein

Es ist schon cool genug, dass HTML5 Abschnitte Ihrer Seite übersichtlicher macht, aber wussten Sie, dass es auch in der Lage ist, Ihre Bilder und Videos besser sichtbar zu machen? Mit den Tags <pav> und <figcaption> oder <caption> und <subtitle> können Sie diese Elemente für Suchmaschinen übersichtlicher gestalten. Dies hilft den Suchmaschinen, Ihre Bilder und Videos besser zu identifizieren und zu indizieren, so dass sie bei relevanten Suchanfragen erscheinen.

In der Vergangenheit gab es keine Möglichkeit, Google und anderen Suchmaschinen mitzuteilen, welche Navigationslinks in den Suchmaschinenergebnissen vorrangig behandelt werden sollten. Mit HTML5 können Sie den <nav>-Tag verwenden, um Webcrawlern mitzuteilen, dass dieser interne Link Vorrang vor anderen haben soll. Auf diese Weise werden Ihre Hauptnavigations-Seiten besser bewertet.

Die Verwendung von HTML5 bedeutet, dass Sie jeden Teil Ihrer Website ändern können, indem Sie einfach einen Teil des Codes anpassen. Selbst wenn Sie die HTML5-Vorlage eines anderen Anbieters verwenden, anstatt Ihre eigene zu erstellen, lässt sich eine HTML5-Vorlage viel einfacher anpassen als ein normales Theme. Außerdem können Sie bei einer HTML5-Vorlage selbst entscheiden, welche Funktionen Sie einbinden möchten, anstatt einen Haufen Extras zu haben, die Sie nicht nutzen. Das Entfernen von unnötigen und überflüssigen Seiten kann sich ebenfalls positiv auf die Suchmaschinenoptimierung auswirken.

Auch wenn Sie kein Programmier Freak sind, ist HTML5 so konzipiert, dass es sowohl für Sie als auch für Suchmaschinen besser lesbar ist.

HTML5 und die Zukunft von SEO

Jetzt, wo Sie besser verstehen, warum HTML5 für die Suchmaschinenoptimierung wichtig ist, können Sie ein HTML5-Theme auswählen oder mit der Entwicklung eines eigenen beginnen. Google hat zwar immer noch nicht klar verkündet, dass HTML5 bei der Suchmaschinenoptimierung Priorität hat, hat aber auch keinen Beweis für das Gegenteil geliefert. Angesichts der Geschichte von Google in den letzten Jahren ist es verständlich, dass sie sich mit den aktuellen Trends weiterentwickeln werden.

Tom Scharlock
Tom Scharlock

PWA.ist ein PWA App Store, ein Blog, eine Video Wissensseite und die Agenturpräsenz der PRGRSV WEB /nd APP :Agentur Arnstadt. Tragen Sie noch heute Ihre LIEBLINGS PWA ein, kontaktieren Sie mich: /Kontakt/ oder beteiligen Sie sich einfach an der Diskussion. Meine Biografie

Artikel: 98
WeCreativez WhatsApp Support
Webseite oder PWA, selbst erstellen oder erstellen lassen: Support & Beratung gern mit WhatsApp
👋 Hallo, mein Name ist Tom Scharlock. Wie kann ich Ihnen helfen?